Nachfolge Jesu

Gottes Armee - Im Vertrauen auf Jesus

Wir bleiben der Heiligen Schrift und der reinen

wahren Glaubenslehre der Katholischen Kirche treu!

Maria, die Mutter der Kirche

"Maria mit dem Kinde lieb, uns allen deinen Segen gibt!"


Morgengruß an das heiligste Herz Jesu und Morgenweihe an Maria

("Salve Regina" - Video mit Brigitte Traeger)


Maria und Johannes unter dem Kreuz

Von Jesus selbst ist Maria - unter dem Kreuz mit dem Apostel Johannes stehend - für einen jeden von uns Menschen und für die Kirche zur Mutter erklärt worden.

"Als nun Jesus die Mutter sah und den Jünger, den er liebte, dabeistehen, spricht er zu seiner Mutter:

'Frau, siehe, dein Sohn!'

Dann spricht er zu dem Jünger: 'Siehe, deine Mutter!'

Und von jener Stunde an nahm der Jünger sie zu sich"

(Johannes 19,26.27)

Welch ein unfassbares Geschenk Gottes - in der ganzen Dimension werden wir Menschen es wohl zu unseren irdischen Lebzeiten nie ganz erfassen können.

In seiner wunderbaren Predigt führt uns Bischof Fulton J. Sheen in das "Geheimnis Maria" hinein in das Geschehen auf Golgatha. Dort wurde Maria die NEUE EVA. Bischof Sheen sagte 2014 u . a.:

.... „Siehe dein Sohn!“ Nun geschah die zweite Geburt! Maria hatte ihren Erstgeborenen ohne Schmerzen im Stall von Bethlehem zur Welt gebracht. Unter den Schmerzen des Kreuzes schenkt sie jetzt ihrem Zweitgeborenen, Johannes, das Leben. In diesem Augenblick durchleidet Maria nicht nur für ihren Zweitgeborenen, Johannes, sondern auch für die Millionen, die in den christlichen Zeiten ihre „Marienkinder“ werden, die Schmerzen der Geburt. Jetzt begreifen wir auch, warum Christus ihr Erstgeborener genannt wurde: Nicht weil sie noch andere Kinder dem Fleische nach empfangen sollte, sondern weil sie aus dem Blute des Herzens noch mehr Kinder haben sollte. In Wahrheit verwirklicht sich der Fluch, den Gott gegen Eva schleuderte, nun auch an der neuen Eva, Maria, denn sie gebiert ihre Kinder unter Schmerzen. Maria ist also nicht nur die Mutter Unseres Herrn und Heilandes Jesus Christus, sie ist auch unsere Mutter. .... (zur Predigt)

Welch großen Schatz entbehren die Menschen, die Maria nicht kennen oder gar ablehnen. Die Katholische Kirche hat von Anbeginn an in ihrer nun 2000jährigen Geschichte den Stand und die Aufgabe Marias in der Heilsgeschichte verkündet und in Dogmen die unendliche Tiefe ihrer Stellung und Würde festgeschrieben.

Sie ist die große Fürsprecherin am Thron Gottes - für jeden Menschen ist Maria da. Es liegt an uns selbst,

  • ob wir ihre zu uns ausgestreckte Hand annehmen,

  • von ihr uns im Alltag, in den Sorgen und Nöten helfen lassen

  • und sie im Gebet vertrauensvoll für uns und andere Mitmenschen um Rat und Hilfe ersuchen,

  • uns unter den Schutzmantel ihrer mütterlichen Liebe stellen, weil sie uns vor den Angriffen Satans und den Verführungen seiner bösen Geister bewahren möchte

  •  und mit ihrer so starken, unterstützenden Fürsprache den Heiligen Geistes um die so wichtige Unterscheidungsgabe zwischen Gut und Böse, Richtig und Falsch sowie um Stärkung und Mut im oftmals schweren Leben bitten wollen.

Als gläubige Katholiken wissen wir uns in den Vereinten Herzen Jesu und Mariens tief geborgen. Dafür danken wir Gott, unseren Himmlischen Vater, der Seine Kinder so sehr liebt.

Vereinte Herzen Jesu und Mariens

Erscheinung im Marienheim von St. Johann Baptist in Krefeld

am 13.01.2009 - 18:55 Uhr vor dem ausgesetzten Allerheiligsten

Schemenhafte Madonnenerscheinung am 13.01.2009 im Marienheim in Krefeld

(zum Vergrößern 1x auf das Bild klicken)

zum ansehen/anhören auf das Bild klicken

.....





"An die Priester, die vielgeliebten Söhne der Muttergottes" - Das Blaue Buch - Botschaften der Gottesmutter an den Priester Don Stefano Gobbi

„Besondere Aufgaben Mariens für die letzten Zeiten“ - ein prophetischer Blick in unsere Zeit  nach dem hl. Ludwig Maria Grignion v. Montfort

Das Dogma der Aufnahme Mariens in den Himmel

Über das Hochfest „Mariä Himmelfahrt“ am 15. August

"Maria, Königin des Himmels" - von Prof. Dr. Georg May

Marienregel der Ritter Christi König, der Brandopfer und aller Kinder Mariens

Maria, die Maienkönigin - von Pater Rupert Mayer SJ

Fatima – Mahnruf Mariens an die ganze Welt!

Die Bedeutung Mariens als Hilfe der Christen

Die Verehrung Mariens

„Die Frau in den Sternen“ - Predigt zum 100-Jahr der Erscheinungen von Fatima

8. Dezember - Fest der Unbefleckten Empfängnis - Eile zu Maria und nutze die Gnadenstunde

Die Sühnekommunion zu Ehren des Unbefleckten Herzens Mariens an den fünf ersten Monatssamstagen...

"Maria im Abstellraum"

Maria, die Königin Polens, der helle Hügel und der 12. September 1683

"Die Sühnekommunion zu Ehren des Unbefleckten Herzens Mariens..." - Vortrag von Pfr. Dr. hc. Fugel

Marienverehrung ist keine Erfindung der Kirche - eine Predigt zum Magnificat (Lk 1, 39-56)

Über das Hochfest "Maria Himmelfahrt" (Dauer 9:23 Min.) und "Leibhaftig glauben" - kurze Predigt (Dauer 9:10 Min.)

Die Königin der Liebe von Mali Lošinj - (Video, Dauer 8:29 Min.)

"Die Gottesmutter Maria im Heilsplan Gottes" - von Pater Hans Buob SAC (Video, Dauer 26:39 MIn.)

Marienerscheinungen von San Nicolás de los Arroyos von der katholischen Kirche offiziell anerkannt

Das Geheimnis des Heiligen Rosenkranzes (mit Rosenkranz-betrachtungen)

Gott zeigt uns durch Maria den Weg zum wahren Frieden.“ Vortrag von P. Paul Maria Sigl am 31.05.2009 in der Kölnarena 

Marienregel - von Pfarrer Dr. habil. Piotr Natanek

Eine Statue der Jungfrau Maria, die beim Erdbeben unversehrt blieb, tröstet Ecuador 

Marienlob im Mai - von Pater Dr. Andreas Hirsch FSSP

Maria Maienkönigin

Versprechen der Muttergottes über „Drei Ave Maria“

„Durch Maria aus einer Zeit voll Verfall, Unheil und Krieg in eine Zeit der Gnade...“ - Vortrag von P. Paul Maria Sigl

Heiliger Josef, der größte unter den Männern - Ein Helfer in jeder Not!

Die in den Mantel der Muttergottes von Guadalupe eingeschriebene Melodie (Video)

Besondere Aufgaben Mariens für die letzten Zeiten - Prophetischer Blick in die letzten Zeiten

Jesus preist die Vollkommenheit Mariens - Auszug aus "Maria Valtorta: - Das Leben Jesu"

"Das Vorbild Marias" - Katechese von Papst Benedikt XVI. am 14.03.2012

Alles durch Maria - Alles mit Maria - Alles in Maria - Alles für Maria

Die Mitwirkung Mariens bei der Menschwerdung Jesu - von dem hl. Ludwig Maria Grignion v. Montfort

Die Weihe zur Ganzhingabe an die Muttergottes nach dem hl. Ludwig Maria Grignion von Montfort

Maria als Königin aller Heiligen

Der Rosenkranzmonat - von P. Dr. Konstanz Faschian O.F.M.

"Mit Marias Augen auf Christus schauen" - von Dr. Thorsten Paprotny

Die Gottesmutter im Osterlicht

Die Bedeutung Mariens für die Wiedervereinigung im Glauben

Die Mutter der Einheit und das Problem der Ökumene

"Du sollst deine Mutter nicht verachten..."

Die Mahnungen Mariens in Fatima - von Prälat Ferdinand Holböck

Fatima 1917 - Dritte Erscheinung der Muttergottes in der Cova da Iria am 13. Juli 1917

Die Wahrheit über die Botschaft von Fatima - von Hellmuth Hoffmann, 1983

Die Fürbitte Mariens - Gebet zur seligen Jungfrau Maria um eine gute Todesstunde - von Thomas von Kempen

Die Fürbitte Mariens - Gebet zur seligen Jungfrau Maria bei aufkommender Bedrängnis - von Thomas von Kemepen

Botschaft der Lucia von Fatima - mitgeteilt an P. Augustin Fuentes am 26.11.1957

Maria - die Mutter Gottes in den Visionen der Anna Katharina Emmerick

`Es genügt zu lieben´ - Predigt von Papst Benedikt XVI. am 13.09.2008 in Lourdes

`Zu Marias Füssen´ -Ansprache von Papst Benedikt XVI. in Lourdes am 14. September 2008, dem Fest Kreuzerhöhung

DON GOBBI - Botschaften der Muttergottes

Marianische Priesterbewegung

Papst Benedikt XVI über Maria - Die Mutter

Maria Miterlöserin, Mittlerin und Fürsprecherin - Vortrag von P. Paul Maria Sigl

Maria, Vermittlerin aller Gnaden - Auszug aus den Botschaften Jesu an Carmela Carabelli 1968

Die Gottesmutter als Miterlöserin - nach Edith Stein - von Dr. Gabriele Waste

Anna Katharina Emmerich - Das Leben der Heiligen Jungfrau Maria

Das Heilswerk Jesu im Leben Mariens - Thomas von Kempen, aus der Nachfolge Mariens - Die Liebe zu Maria

Heilige Maria, Mutter Gottes
Weitere Beiträge werden jeweils hier hinzugefügt


Maria, die Unbefleckte Empfängnis - das wundersame Foto von Denklingen
Das `Wundersame Foto´ am 08. Mai 2005 in Denkingen
...