Nachfolge Jesu

Gottes Armee - Im Vertrauen auf Jesus

Wir bleiben der Heiligen Schrift und der reinen

wahren Glaubenslehre der Katholischen Kirche treu!

News                                                                  Diese Homepage ging erstmalig am 20.02.2015, am
                                                                                  Festtag "Muttergottes, Mutter der Tränen", online
                                                                                                          - aktualisiert am 23.01.2017 -

    

   

"Oh Herr Jesus Christ, möge DEIN WILLE GESCHEHEN an Mir und auf der Erde. Amen."


   

>>>... Morgengruß an das heiligste Herz Jesu und Morgenweihe an Maria...


     

Aktuelles Schutzengelwort für den Tag

23. Januar

«Gott ist Liebe» (1 Joh 4,8). Dein Leben reicht nicht aus, um die Betrachtung dieser drei erhabenen Worte auszuschöpfen. Wir Engel wissen durch die ständige Betrachtung, was diese Erklärung Gottes bedeutet. Wir brennen vor Verlangen, diese tiefe Kenntnis mitzuteilen. Eines Tages werde ich sie mit dir teilen. Dann habe ich die mir vom Herrn aufgetragene Aufgabe erfüllt, dich während deiner «großen Bedrängnis» zu begleiten, die jeder Mensch durchmachen muss, bevor er die ihm verheißene «Wonne zu seiner Rechten auf ewig» (Ps 16,11) genießen kann.
entnommen dem Buch "365 Tage mit meinem Schutzengel" - Parvis-Verlag

 
23.01.2017: Tageslesung: Hebräer 9,15.24-28 *** Tages-Evangelium nach Markus 3,22-30 „Wer den Heiligen Geist lästert, der findet in Ewigkeit keine Vergebung"esus wird verkannt"
    Neu seit dem 10. Januar 2017 hinzugefügt:
Hinweis: Die nachfolgenden Beiträge sind immer (auf Dauer) in den jeweiligen Themenrubriken zu finden und dort aufrufbar (z. B. "Glaubensbriefe", "Predigten", "Vorträge", "Eucharistie", "Maria", "Restarmee" etc.)
23.01.2017 Glaubensbrief: Christologische Erfüllung des 2. Gottesknechtliedes
23.01.2017 neu: "Die Umsetzung hat bereits begonnen!" - neue Botschaft der Vorbereitung (Nr. 1164)
22.01.2017 Die Taufe des Gottesknechtes
22.01.2017 "Sage der Welt, dass sie beten möchte!" - neue Botschaft der Vorbereitung (Nr. 1163)
22.01.2017 Zur Heiligkeit berufen – einige Betrachtungen von Pfr. Hans Milch
21.01.2017 Und das Wort ist Fleisch geworden
21.01.2017 "Vom Gebrauch der Zeit" – Predigt von Prof. Dr. Georg May
20.01.2017 Wende 2000
20.01.2017 "Auf der großen internationalen Bühne werden sie den Präsidenten einer großen Nation töten...", sagte die Gottesmutter am 15.01.2017
19.01.2017 Unglaube und Glaube - Achas und Maria
19.01.2017 Das Ehe-Sakrament - Betrachtungen von Papst Benedikt XVI.
19.01.2017 Gebetsaufruf für die Wahrheit der Unauflöslichkeit der Ehe
18.01.2017 Der Tabernakel als Berg aller Berge
18.01.2017 Das Erstahlen seiner Herrlichkeit und die Souveränität des Herrn...
17.01.2017 Hin zum Berg Sion
17.01.2017 Maria Valtorta »Die Zeit des Antichrist«
16.01.2017 Der Sohn und Herr Davids
16.01.2017 Den Sonntag heiligen - Predigt von Prof. Dr. Georg May vom 02.10.2011
15.01.2017 Weder Karma noch Nirwana
15.01.2017 "Im Bewusstein" - Gedanken von Luz de Maria (07.01.2017)
15.01.2017 "Rest oder Sekte?" - aus einer Predigt von Pfr. Hans Milch aus dem Jahr 1984.pdf
14.01.2017 Regierung und Volk ohne Gott
14.01.2017 "Ein Teil der Läuterung nähert sich aus dem All..." - das sagt der Herr am 09.01.2017 zu Luz de Maria
14.01.2017 Das Dekret über die Rechtfertigung des Konzils von Trient (1547)
13.01.2017 Märtyrer als Lebensspender
13.01.2017 Ihr mordet die Propheten...
13.01.2017 Eine neue Kommission soll den Kampf gegen Liturgiemißbrauch behindern...
12.01.2017 Was heißt konkret - Gott ist barmherzig?
12.01.2017 Tridentinische Messen in Deutschland - Standortkarte
11.01.2017 Was heißt konkret: Gott ist gerecht?
11.01.2017 Mehr Ehrfurcht vor dem Allerheiligsten Sakrament - es ist der Himmlische König!
11.01.2017 Jesus gab ein spezielles Gebet zur Heilung der Krankheit Krebs!
10.01.2017 Wie sollen wir als Christen beten?
10.01.2017 "Die Heiligen sind die Lichtspur Gottes!" - von Papst Benedikt XVI.
10.01.2017 Die Kostbarkeit des Glaubens und die heutige Situation der Gläubigen...
 

Empfehlenswert Rom wird den Glauben verlieren und Sitz des Antichrist werden - das sagte die Muttergottes bereits 1846
Empfehlenswert Der Kreuzweg unseres Herrn Jesus Christus - nach der Vision der seligen Anna Katharina Emmerick
Empfehlenswert Botschaft der Lucia von Fatima - mitgeteilt an P. Augustin Fuentes am 26.11.1957
Empfehlenswert "Die unveränderliche Wahrheit Gottes über Ehe und Geschlechtlichkeit" - von Weihbischof Dr. Athanasius Schneider
Empfehlenswert Visionen und Botschaften von Pater Pio - Die kommende Heimsuchung der von Gott abgefallenen Menschheit
Empfehlenswert Der Kreuzweg - Betrachtungen und Gebete - von Joseph Kardinal Ratzinger (Papst Benedikt XVI.) - 2005
Empfehlenswert: Von Pfarrer Franz Rudrof: Die würdige Feier der Heiligen Messe - Betrachtungen in Wort und Bild (46 Zeichnungen)
 

  Lebe im Wort Das Blaue Buch Das Goldene Buch
  Gottes und Leonidas - Schriftenreihe
  verteidige die Nachfolge Christi (alle 4 Bücher - sortiert nach Kapiteln)
  Glaubenslehre Glaubensbriefe
 

Die gesamte Menschheit lebt in der Zeit des großen Glaubensabfall. Diese Zeit ist bereits in der Heiligen Schrift als ein markantes Zeichen der unmittelbaren Endzeit vor der Wiederkunft Jesu Christi angekündigt.

Unverkennbar muss heute jeder gläubige Katholik feststellen, dass auch die Kirche des Herrn, die Katholische Kirche, vom Zeitgeist erfasst ist und sich mehr und mehr der Welt anpasst. Bereits die selige Anna Katharina Emmerick hat in ihren Visionen (die von der Kirche als echt und von Gott gegeben anerkannt sind) auf diese im Entstehen begriffene "schwarze After-Kirche" in erschreckend klaren Worten hingewiesen (→ mehr zu den Visionen: bitte hier klicken).

Bereits Papst Leo XII verurteilte in seiner Päpstlichen Bulle Quo Graviora vom 13. März 1826 das unheilvolle Wirken der Geheimbünde, insbesondere der Freimaurer, und deren Eindringen in die Katholische Kirche (interessant: auf den Tag genau 187 Jahre danach wählte das Konklave in Rom am 13.03.2013 einen neuen Papst) und warnte bereits damals vor deren  Umsturzpläne für die Kirche und die gesamte Gesellschaft.

Es ist erschreckend festzustellen, dass verstärkt, fast galoppierend, seit dem für die gesamte Kirche so schmerzhaften Rücktritt von Papst Benedikt XVI. unverhohlen Änderungen in der Glaubenslehre angestrebt und Gottes Ewig Gültiges Wort weltweit von so manchen Kardinälen, Bischöfen, Priestern und sonstigen Theologen ignoriert bzw. umgedeutet wird. Besonders deutsche Kardinäle sind hierbei geradezu Vorreiter, u. a. Kardinal Marx (Leugnung von Hölle und Fegefeuer)  oder Kardinal Kasper (angestrebte Veränderung im Ehe-/Familienpastoral, Akzeptierung der Homosexualität etc).

Ferner wird empfohlen, sich auf den seriösen katholischen Webseiten über die Ereignisse zu informieren, die den Glauben, die Kirche und das persönliche Alltagsleben jetzt und künftig entscheidend beeinflussen.  
Logo der Homepage "Herzmariens"
Herzmariens Internetgebetskreis Zeugen der Wahrheit Katholisches.Info

...

 Menschheit kehre um, es ist bereits 5 vor zwölf
  

Jesus schaut weinend auf die abgefallene Menschheit und seine untreue Kirche

 

Achtet auf die Zeichen der Zeit

 

Rücktritt von Papst Benedikt XVI. - Der Blitz schlägt in den Vatikan ein

 

 

Jesus will die Menschen vor dem Untergang retten

 

....


Maria, unsere Himmlische Mutter, weint Tränen des Schmerzes und der Trauer über ihre Kinder, die an Satan verlorengehen werden, wenn sie nicht umkehren und zu JESUS eilen. Darum sagt ALLE
JA zu Jesus !
Sehr bald wird es zu spät dafür sein, entscheidet euch jetzt!

 
Erscheinung der Muttergottes

  

O Herr Jesus Christus,

Sohn des Vaters,

sende jetzt Deinen Geist

über die Erde.

 

Lass den Heiligen Geist wohnen

in den Herzen aller Völker,

damit sie bewahrt bleiben mögen

vor Verfall, Unheil und Krieg.

 

Möge die Frau aller Völker,

die einst Maria war,

unsere Fürsprecherin sein.

 

Amen.